Steckdosen

Steckdosen: Immer im Einsatz - in jeder Form

Steckdosen finden sich praktisch überall - in jeder Wohnung, in jedem Büro, in jedem Geschäft und Restaurant. Ihre Form und Beschaffenheit variiert dabei stark, letztlich aber dienen Steckdosen in erster Linie dazu, unsere elektronischen Geräten verlässlich mit Strom zu füttern. Es gibt Aufputz- oder Unterputz-Steckdosen, mit und ohne Klappdeckel, als SCHUKO-Variante oder auch spezielle Steckdosen für Badezimmer, für den Außenbereich oder für Orte mit großer Feuchtigkeit. Die klassische Farbvariante des Steckdosen-Gehäuses- und rahmens ist dabei weiß, wobei es natürlich auch Steckdosen in anderen Farben gibt.

Große Auswahl bei Steckdosen

Steckdosen gibt es als zahlreiche Varianten. Von der klassischen Steckdose an der Wand, über die Tisch- und Mehrfachsteckdosen bis hin zu komplexen Steckdosensystemen, die beispielsweise der Stromversorgung von Elektroautos dienen, finden sich für alle Zwecke und Anforderungen entsprechende Steckdosen-Ausführungen. Ebenso hilfreich im Sinne der Vielfalt sind Steckdosen, die sich beschriften lassen oder solche, die um einen bestimmten Winkel geneigt sind und so das Einstecken von Winkelsteckern erlauben und erleichtern. Hinzu kommen sinnvolle Ergänzungen bei Steckdosen, also beispielsweise Kindersicherungen, Kontroll-Leuchten oder auch Ausführungen mit Fehlerstrom- und Überspannungsschutz bzw. Steckdosen, die sich abschließen lassen.

Steckdosen: Nicht nur funktional, sondern auch schön

Neben den herkömmlichen weißen Steckdosen, gibt es natürlich auch Ausführungen, die durch ein ansprechendes und individuelles Design glänzen. Dazu gehören beispielsweise Design-Steckdosen. Sie verfügen mitunter über Chrom-Applikationen, sind aus hochwertigen Metallen gefertigt oder auch mit Glasrahmen versehen. Auch gibt es edle Steckdosen, die mittels schiebbarer und hochwertiger Abdeckungen und Blenden "unsichtbar" werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind.