Küchenmaschine

Küchenmaschine

Die kompakte Kraft der Küchenmaschine

Die Küchenmaschine - universelle Helferin für alle anfallenden Arbeiten rund ums Zerkleinern, Rühren und Schneiden aller möglichen Zutaten. In diesem Sinne lässt sich sehen, wie groß die Vielfalt bei der Auswahl der geeigneten Küchenmaschine ist. Schließlich entscheidet nicht nur der Preis, sondern auch die Funktionen, die in der jeweiligen Küchenmaschine enthalten sind. Hinzu kommt die Frage nach Möglichkeiten der Erweiterung der Fähigkeiten durch entsprechendes Zubehör. Gibt es solches, wie viel kostet es und lässt es sich im Falle, dass es kaputt geht, problemlos als Ersatzteil nachbestellen?

Das passende Zubehör für die Küchenmaschine

Nicht jedes Küchenmaschine kann alles, viele Modelle aber lassen sich über nützliches Zubehör aufrüsten. Zu diesen Komponenten gehören Messer und Mixer-Stäbe ebenso wie Einsätze zum Raspeln, Reiben und Pürieren. Insofern misst sich die Qualität einer Küchenmaschine auch an den Möglichkeiten ihrer Erweiterbarkeit, auch wenn es bereits viele Modelle gibt, die fast alles können - Kochen, Garen, Schneiden, Rühren und sogar Backen. Andererseits ist klar, dass eine Küchenmaschine mit solch ausgeprägten und vielfältigen Fähigkeiten auch ihren (hohen) Preis hat. Was die Preise im Speziellen angeht, so liegt die Spanne zwischen 50 Euro für sehr einfache Ausführungen und 1.000 Euro für robuste Multitalente.

Die Küchenmaschine für große und kleine Haushalte

Nicht jede Küchenmaschine erfüllt von ihren Kapazitäten her die Ansprüche großer oder kleinerer Haushalte und Hunger. So gibt es Modelle, die bis zu drei Kilo Teig rühren und kneten können oder auch solche, die mühelos größere Mengen an Obst, Gemüse und Fleisch schneiden oder pürieren. Diese Mengen sind kleinen Familien oder Single-Haushalten natürlich zu groß. Insofern suchen diese nach einer Küchenmaschine, die neben großen Mengen (für den spontanen Besuch) auch kleine Portionen problemlos verarbeiten kann.